Kreistagsfraktion besucht Dimetria

Veröffentlicht am 17.07.2015 in Kreistagsfraktion

(14.07.2015)

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe am Berufsleben zu ermöglichen. Arbeit ist in unserer modernen Leistungsgesellschaft ein zentraler Lebensbereich, der für jeden offen stehen muss. In unserem Team arbeiten behinderte und nichtbehinderte Menschen. Mehr als 50% unserer Mitarbeiter sind als schwerbehindert anerkannt“, mit diesen Worten begrüßte die Geschäftsführerin der Integrationsfirma „Dimetria“, Frau Mechthild Wagner, die Mitglieder der Kreistagsfraktion SPD/Grüne am Mittwoch in der betriebseigenen Druckerei in der Rennbahnstraße in Straubing. „Es wird viel von Integration und Inklusion geredet, wir wollen uns die Praxis ansehen“, leitete Fraktionsvorsitzender Heinz Uekermann ein. „Als Spezialist für die Integration von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in die Arbeitswelt leisten wir einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur psychosozialen Versorgung in der Region. Im November 1998 gegründet, beschäftigen wir heute 157 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon sind 97 Menschen schwerbehindert“, so die Geschäftsführerin.  Ein Rundgang durch den Drucksaal, gefolgt von den Erklärungen zur „Hand- und Tischarbeit“ sowie der Broschürenfertigung  durch die Herren Wenzl und Ernst, zeigte den Besuchern anschaulich, wie Inklusion gelebt wird. „Integrationsfirmen sind Modelle mit Zukunft und eine Unterstützung mit öffentlichen Aufträgen ist mehr als gerechtfertigt“, so das Resümee der Fraktionsmitglieder.

 

 
 

Homepage SPD UB Straubing

JUSO WERDEN!

BayernSPD

Die Grundrente kommt! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Besucher*innen

Besucher:37183
Heute:34
Online:1

Shariff

Aktuelle-Artikel