Besuch bei den Einsatzkräften auf dem Volksfest (2)

Veröffentlicht am 17.08.2012 in Kommunalpolitik

Deutlich höhere Einsatzhäufigkeit auf und um den Festplatz
Trotz höherer Einsatzzahlen können sich die Volksfestbesucher sicher fühlen und das Fest genießen

Verstärkt durch 30 Bereitschaftspolizisten sorgen die Straubinger Polizeibeamten vor allem in den Abendstunden für Sicherheit am Gäubodenvolksfest. Unterstützt werden die Polizeibeamten von 8 Kameras, die bekannte Gefahrenpunkte auf dem Festplatz überwachen. MdL Reinhold Perlak lies sich dazu ausführlich die datenschutzrechtlichen Vorgaben erklären, die einen Missbrauch aufgenommener Bilder

und gewonnener Daten von vorneherein verhindern sollen.

Natürlich wurde auch die heuer deutlich höhere Einsatzhäufigkeit auf und um den Festplatz thematisiert und mögliche Ursachen diskutiert. „Vielleicht sind wir auch heuer durch eine gesteigerte Präsenz einfach präsenter und schneller am Geschehen“, meinte der leitende Beamte. „Auf jeden Fall aber waren immer ein paar Schluck zu viel mit der Grund für die erfassten Auseinandersetzungen! Darin sind nicht nur Jugendliche verwickelt, sondern durchaus Menschen mittleren Alters und auch Frauen“.
Die Volksfestbesucher können sich aber sicher fühlen und das Fest genießen, so das Gesamtergebnis des Besuches, wofür MdL Perlak gemeinsam mit Irene Ilgmeier den Beamten seine Anerkennung zollte

 
 

Homepage AG60Plus Straubing

JUSO WERDEN!

BayernSPD

Die Grundrente kommt! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Besucher*innen

Besucher:37183
Heute:34
Online:1

Shariff

Aktuelle-Artikel